top of page

Würzige Fisch Tacos mit Ananassalsa aus Yucatan - das perfekte Sommeressen

Lust auf Urlaubsfeeling für den Mund? Der einzigartige Geschmack dieser Fisch Tacos katapultiert Euch direkt an den mexikanischen Traumstrand. Eine wahre Gaumenexplosion mit einer fruchtig-scharfen Ananassalsa und cremiger Chipotlemayo. Viva la mexico!


Würzige Fisch Tacos mit Ananassalsa aus Yucatan
Fisch Tacos mit Ananassalsa

Yucatan in Mexiko - Tacos und frischer Fisch wohin das Auge reicht


Die Mexikaner sind verrückt nach Essen. Ich würde sogar behaupten, dass Essen hier eine Art Religion ist. Ähnlich wie in weiten Teilen Asiens dreht sich das Leben um die nächste Mahlzeit. Tacos sind dabei zweifellos das beliebteste Essen in ganz Mexiko und so vielseitig wie das Land selbst. Der Star der belegten Mais- oder Weizentortillas ist fast immer das Fleisch. Die Mexikaner sind ganz verrückt nach Schweine- und Rindfleisch. Für die verschiedenen Tacos wird dieses in Schmalz konfiert, mit Bananenblättern in Erdöfen geschmort oder auf Spießen geröstet. Dazu gibt es Salsa, Koriander und Zwiebeln.


Nähert man sich jedoch den Küsten in Ost- und Westmexiko geben häufig frischer Fisch und Krustentiere den Ton an. Insbesondere Garnelen und weißer Fisch finden hier auch ihren Weg auf die Tacos. Auf meiner einmonatigen Reise durch Yucatan und die angrenzenden Bundesstaaten habe ich jeden Tag mindestens einen Taco gegessen. In besonderer Erinnerung blieb mir dabei dieser Fisch Taco mit fruchtig scharfer Ananassalsa, den ich in einem Lokal auf der traumhaften Halbinsel Holbox serviert bekam. Geschmacklich wird der Taco durch eine Chipotlemayo abgerundet. Diese gibt ihm eine angenehme Schärfe und balanciert die Limetten- und Ananassäure aus.


Wenn ich nur daran denke, bekomme ich Fernweh. Was gibt es Schöneres als mit dem Füßen im Sand Tacos mit frischem Fisch zu genießen und dazu eine kalte Margarita zu schlürfen? - Mit fällt nichts ein.



Laguna Bacalar in Mexiko Yucatan
Der türkise Wasser der Laguna Bacalar auf der Yucatan Halbinsel

Woher bekomme ich die Zutaten für Fisch Tacos?


Das Mehl mit dem Chilipulver und einer Prise Salz mischen. Den Fisch von allen Seiten darin wälzen bzw. mehlieren. essen. Diese bekommt ihr im Lateinamerika- oder Südamerikamarkt. Alternativ könnt ihr Weizentortillas (Wraptortillas) rund ausstechen (Durchmesser 14 cm). Chipotle sind geräucherte Jalapenos, die der Mayonnaise eine leicht süßliche Schärfe und Raucharoma geben. Das Pulver ist mittlerweile in vielen Supermärkten erhältlich. Ersetzen kann man es durch eine Mischung aus Cayennepulver und geräuchertem Paprikapulver. Mexikanisches Chilipulver gibt es von der Marke Hartkorn bereits fertig gemischt. Du kannst stattdessen auch Chilipulver mit gemahlenem hKreuzkümmel, Knoblauchpulver und Oregano mischen.



Zutaten Fisch Tacos mit Ananassalsa für 3 Personen (12 Tacos)

  • 200 g fester weißer Fisch (z.B. Kabeljau)

  • 2 EL Mehl

  • 1/2 EL mexikanisches Chilipulver mit Oregano und Kreuzkümmel

  • Prise Salz

  • Pflanzenöl zum Frittieren

  • 2 Handvoll Weißkraut (optional etwas Rotkraut)

  • Saft einer halben Limette

  • 8 Limettenspalten (Achtel)

  • 12 kleine Tortillas (Mais oder Weizen)

Ananassalsa

  • 1 Scheibe frische Ananas fein gewürfelt

  • 1/2 Bund Koriander gehackt

  • 2 Tomaten fein gewürfelt

  • 1/2 weiße Zwiebel fein gewürfelt

  • 1/2 Knoblauchzehe fein gehackt

  • 1 Habenero oder 1 Jalapeno fein gehackt

  • Saft einer Limette

  • Prise Salz

  • Prise Kreuzkümmel

Chipotle-Mayo

  • 2 EL Mayonnaise

  • 2 EL Wasser

  • Saft einer halben Limette

  • Prise Salz

  • 1 TL Chipotlepulver


Würzige Fisch Tacos mit Ananassalsa aus Yucatan
Fisch Taco mit Ananassalsa und Chipotle Mayo

Zubereitung Fisch Tacos mit Ananassalsa

  1. Die Zutaten für die Chipotle Mayonnaise und und die Salsa mischen und beiseitestellen.

  2. Das Kraut in feine Streifen schneiden und mit dem Saft einer halben Limette und einer guten Prise Salz vermengen.

  3. Die Tortillas in einer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten anbräunen, dann aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller geben und mit einem Küchentuch abdecken.

  4. Den Fisch in mundgerechte etwa 3 cm breite Streifen schneiden.

  5. Das Mehl mit dem Chilipulver und einer Prise Salz mischen. Den Fisch von allen Seiten darin wälzen bzw. melieren.

  6. Reichlich neutrales Pflanzenöl (der Fisch soll im Öl schwimmen können) in einer Pfanne erhitzen, bis ein eingetauchtes Holzstäbchen leichte Bläschen wirft. Die Fischstücke nach und nach ca. 1 Minute von jeder Seite goldgelb darin frittieren. Die fertigen Fischstücke auf Küchenpapier legen, um das überschüssige Öl loszuwerden.

  7. Zum Anrichten die verschiedenen Komponenten auf die Tortillas geben und mit etwas frischem Limettensaft beträufeln.


Dazu eine Margarita oder ein mexikanisches Bier und das Leben ist gut!


Fisch Tacos mit Ananassalsa aus Yucatan
Würziger Fisch Taco

Dir gefällt die Verbindung von traditionellen Gerichten und kleinen Reisegeschichten und Hintergrundinformationen? In meinem Kochbuch gibt es jede Menge davon.


Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Rezept? Ich freue mich auf deinen Kommentar.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page